Blog Verhaltensregeln:

Wir freuen uns auf interessante Kommentare und angeregte Diskussionen. Hier wollen wir Raum bieten, um sich gegenseitig auszutauschen, Standpunkte darzulegen und zu debattieren. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung. Nur so kann eine erfolgreiche Diskussion entstehen. Selbst bei angeregten Auseinandersetzungen und unterschiedlichen Meinungen bitten wir um einen fairen und sachlichen Umgang. Das Internet vergisst nie – denken Sie daran beim Verfassen Ihrer Kommentare. Diese können auch nach Jahren noch gelesen werden. Bemühen Sie sich daher um einen angemessenen, respektvollen Ton. Um ein wertschätzendes Miteinander zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen oder einzelne Sätze daraus zu streichen, sollten nachfolgende Grundregeln missachtet werden. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

 

Behandeln Sie andere "Bloger" stets fair. Persönliche Angriffe, Beleidigung, Rassismus, Schmähkritik, Hasspropaganda, sexuelle Anspielungen, Diskriminierung, Desinformation, Drohungen, Verhetzung oder sexistische Äußerungen, Missbrauch als Werbefläche wird nicht geduldet. Das maschinelle Hinterlassen von Kommentaren ist nicht gestattet. Das kommerzielle oder private Anbieten von Waren oder Dienstleistungen ist nicht erlaubt. Verletzungen von Rechten Dritter, insbesondere von Urheberrechten sind nicht gestattet. Aufruf zur Demonstration und Kundgebung jeglicher politischer Richtung ist nicht erlaubt.

 

Der Verfasser eines Kommentares muss sich mit vollständigem Namen und E-Mail Adresse registrieren. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sondern nur in Bezug auf den verfassten Kommentar gespeichert. Trotzdem kann der Verfasser für den Inhalt des Postings zur Verantwortung gezogen werden und die Nutzerdaten weitergegeben werden, sollte dazu eine gesetzliche Verpflichtung bestehen. Das Copyright der veröffentlichten Beiträge und Kommentare liegt bei dem Verfasser. Mit der Veröffentlichung des Kommentars erhält Purgatio die Erlaubnis des Verfassers, den Post zu speichern und Lesern des Blogs zugänglich zu machen. Einmal veröffentlichte Kommentare können nur durch den Seitenadministrator gelöscht werden. Anfragen dafür müssen an info(at)purgatio.ch gestellt werden. Unsere Blog-Beiträge können auf Facebook, Google+ und in anderen Sozialen Netzwerken geteilt werden. Ausschlussklausel und Haftung. Die Kommentare zu unseren Blogartikeln spiegeln alleine die Meinung einzelner Leser wieder. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt Purgatio keinerlei Gewähr.